Tierkommunikation mit verstorbenen Hunden

Tierkommunikation mit meiner Hündin Illwie

HIMMELSGESPRÄCH mit meiner ILLWIE im Himmel

Hallo Illwie. Ich ertrage das Leid auf der Erde nur noch sehr schwer, das Tierleid, der Streit und Kampf unter den Menschen, den Machtkampf, den Unfrieden…
Kannst du mir aus dem Himmel etwas dazu sagen?

Illwie: Meine liebe Ina, ich liebe dich immer noch so sehr, wie auf der Erde und das wird sich auch niemals ändern.
Liebe ist einfach die größte Macht, die es gibt, im Universum und auf der Erde und das müsst ihr Menschen begreifen. Ohne Liebe ist alles nichts wert und nichts funktioniert wirklich oder dauerhaft.
Es ist sehr schwer auf der Erde, immer an die Liebe zu denken und zu glauben. So viele Enttäuschungen gibt es auch mit der Liebe oder wenn man sich für die Liebe aufopfert. Aber das meine ich nicht mal so direkt. Es geht darum, mit sich selbst in der Liebe zu bleiben und so auch die Liebe auszusenden.
Doch wie soll das immer gehen, fragst du dich jetzt bestimmt. Es ist nicht einfach, aber es ist möglich. Es braucht seinen Wachstum- und Reifungsprozess. Es benötigt auch Verzeihung und Vergebung, auch mit sich selbst und seinen Fehlern.
Nimm dir Zeit und Ruhe für dich selbst. Komm mit dir und deinen Gefühlen ins Reine, versuche alles anzunehmen, wie es ist. Falls du Hilfe brauchst, rufe uns Helfer im Himmel und bitte uns um Zeichen, die dir den Weg zeigen. Nur du selbst kannst bei dir anfangen und wenn du die Liebe aussenden kannst, dann kann sie sich auch auf andere übertragen und zurückkommen.
In Liebe, deine Illwie

DANKE meine liebe Illwie

dog 3338137 1920

 

 

Tierkommunikation mit meiner Hündin Inka

HIMMELSGESPRÄCH mit meiner INKA im Himmel

Hallo meine liebe Inka. Du bist schon so viele Jahre im Himmel.
Ich verstehe oft die Welt nicht mehr in dieser schwierigen Zeit.
Möchtest du mir etwas sagen?

Inka: Ja, liebe Ina. Das kann ich gut verstehen, dass du es nicht immer leicht in dieser aufsteigenden Welt und Zeit hast.
Der Wandel ist auch sehr anstrengend, besonders für so sensible Seelen wie dich. Man wird oft und schnell mit seinen Gefühlen durcheinander geworfen.
Was ist richtig, was ist falsch?
Kannst du dich noch an unsere langen Spaziergänge erinnern?
Mach es genauso und gehe in die Natur, wenn du nicht mehr weiter weißt.
Lass dich ganz und gar auf die Natur ein. Lausche, rieche, sehe die Wunder, die dir Gott geschenkt hat. Sie werden dich frei machen, frei von deinen Gedanken der Enge, der Verzweiflung, der Eintönigkeit.
Sieh die Vielfalt, die Schönheit, die Natürlichkeit der Natur, zu der du auch gehörst, mit all deiner Einzigartigkeit.
Atme tief und ruhig durch und regeneriere deine Sinne. Tanke Kraft auf!
Du wirst sehen, wie gut dir das tut und wie frei du dabei wirst.
Denke an mich und an deine Tiere, dann wird dein Herz wieder warm werden.
Ich liebe dich!
Deine Inka

DANKE, mein Schatz