Sterbebegleitung von Tieren

herzgefluester-tierkommunikation

Der letzte gemeinsame Weg

Das Sterben und der Tod der Tiere

Schon jahrelang verbinde ich mich telepathisch mit den Tieren und spreche mit ihnen.
Es ist immer wieder sehr beeindruckend, was mir die Tiere berichten.
Auch das Thema Sterben und Tod sind bei den Tierkommunikationen mit dabei.
Die Tiere gehen oft gelassener mit diesem Thema um, als wir Menschen.
Sie akzeptieren das Sterben und den Tod, wie die Geburt und das Leben.
Für die Tiere ist es selbstverständlich, dass es ein “Leben” nach dem Tod gibt.
Sie haben eine sehr enge Verbindung zur Geistigen Welt.
Die Lichtwesen sind ihre ständigen, kraftvollen Begleiter und es ist ganz normal für die Tiere, zB mit den Engeln zu reden.
Wenn sich ein Tier auf seinen Tod, den Übergang, vorbereiten kann, das heißt, wenn es die einzelnen Sterbephasen durchleben darf, hat es keine Angst vor dem Tod, akzeptiert ihn und weiß, dass es ihm auf der ‘anderen Seite’ wieder besser geht.
In der letzten Phase lassen auch die Schmerzen nach und das Tier geht ruhig und besonnen seinen Weg.
Es ist so berührend, wie die Tiere ihr Sterben beschreiben.
Auch wissen die Tiere ganz genau, was sie zu welchem Zeitpunkt brauchen. Da bin ich immer wieder sehr beeindruckt.
——————————————————————————————————————————————————————————————

Den letzten Weg zusammen mit seinem geliebten Tier zu gehen, ist nicht leicht oder einfach, aber es verbindet noch viel mehr auf Herzensebene.
Dieser letzte gemeinsame Weg in liebevoller und hingebungsvoller Begleitung des Tieres bei seinem Sterbeprozess schenkt dem Tier und seinem Menschen Entwicklung und Wachstum.
Es ist eine sehr intensive und bewusste Zeit miteinander, in der man öfters an seine Grenzen kommt.
Ein Tier ist niemals alleine, wenn es stirbt. Schon in seinem Sterbeprozess wird es von Lichtwesen, wie zB. Engel, unterstützt und begleitet.
 Der Besitzer / Begleiter darf dabei sehr viel lernen und erfahren. Unser treuer Freund hat es verdient, dass wir/Sie bei ihm sind und ihn bis zum Schluss – bis zum Sterben begleiten und unterstützen, so gut wie wir es können.
Das Loslassen des Tieres wird zu einem großen Thema. Damit das Tier leichter und unbeschwert über die Regenbogenbrücke gehen kann, ist es sehr wichtig auch die Gefühle, Wünsche, Bedürfnisse und Gedanken des Tieres zu kennen und zu akzeptieren. Das ist eine große Hilfe für das Tier und bringt für alle Erleichterung.
In dieser sehr besonderen Zeit des Sterbens gibt es noch die Möglichkeit, unausgesprochene Dinge und Missverständnisse mit dem Tier zu klären.

Die Tierkommunikation ist bei der Sterbebegleitung eine wichtige und hilfreiche Stütze für das Tier und der Besitzer versteht sein Tier und das Sterben besser.

Telefongespräch: Anschließend nach einem Tiergespräch können Sie noch ein Telefonat zur Besprechung dazubuchen.
Dort besprechen wir noch die Unterstützungen, Umsetzungen und Lösungen für Sie und Ihr Tier.
60 min  +50 €

Bezahlung: Die Bezahlung erfolgt ausschließlich per Vorkasse mit Überweisung

Fragen an das Tier

Wie zum Beispiel:

-Was wünschst du dir noch?
-Wie kann ich dich unterstützen bzw. dir helfen?
-Wie möchtest du sterben?
-Wo möchtest du sterben?
-Wer soll bei der Sterbebegleitung mit dabei sein?
-Möchtest du ein Begräbnis?
-Möchtest du etwas mit ins Grab nehmen?
-Hast du noch eine Botschaft an deinen Besitzer oder an einen anderen Freund?
-Ich hab noch eine Botschaft von deinem Besitzer / Freund an dich.

So kann ich helfen

Ich erkläre Ihnen den Sterbeprozess mit den einzelnen Sterbephasen und wie Sie die Sterbephasen bei Ihrem Tier erkennen.
In der Zeit des Sterbens ist keiner gerne alleine.

Ihr Tier und Sie werde ich beim natürlichen Sterbevorgang liebevoll, auch mit Tiergesprächen, begleiten und mit verschiedenen Dingen, wie zB. Bachblüten und/oder Farben und Energien, respektvoll unterstützen.
Das ist für Ihr Tier sehr hilfreich und wird ihm seinen letzten Weg erleichtern.
Hilfe und Verständnis tun oft sehr gut.
Es können mehrere Tiergespräche / Tierkommunikationen während der Sterbephasen notwendig sein, je nachdem wie sich Ihr Tier fühlt und was es braucht.

Wann und wie Sie Ihr Tier gehen / sterben lassen möchten, entscheiden letztendlich SIE alleine.

Wenn Sie eine würdevolle Sterbebegleitung bei mir in Anspruch nehmen und buchen möchten, dann kontaktieren Sie mich gerne und wir können alles miteinander besprechen.

Habe ich Ihr Interesse geweckt?

herzgefluester-tierkommunikation
Eine kleine Abschiedsträne
wirst du weinen irgendwann,
wenn ich dir ganz leise sage,
dass ich nicht mehr warten kann.

Ich werde immer von dir träumen,
nur von dir allein, wo ich auch bin,
denn die große Liebe meines Lebens,
das warst nur du immerhin.

Eine kleine Abschiedsträne,
die bringt mich zu dir zurück,
wenn du irgendwann wieder bei mir bist
und dann wohnt bei uns das Glück.

Haben Sie noch Fragen?

Die Seele der Tiere

herzgefluester-tierkommunikation Logo

Ablauf

herzgefluester-tierkommunikation Logo

Erstkontakt

Bezahlung per Vorkasse

Terminvergabe & weitere Vorbereitung

Schriftliches Protokoll

Bei Bedarf noch ein Telefonat

Jetzt direkt über das Formular online buchen

Ich freue mich schon sehr auf das Gespräch mit Ihrem Tier 😊